Frühnebel

Zitat

Während dieser frühlingshaften Tage sitze ich allein in meinem tristen Büro angesteckt vom Reisefieber der Kollegen zu den nahenden Ostertagen …

Frühlingsanfang!

Tag-und-Nachtgleiche

Wie soll ich meine Seele halten, dass
sie nicht an deine rührt? Wie soll ich sie
hinheben über dich zu andern Dingen?
Ach gerne möcht ich sie bei irgendwas
Verlorenem im Dunkel unterbringen
an einer fremden, stillen Stelle, die
nicht weiterschwingt, wenn deine Tiefen schwingen.
Doch alles, was uns anrührt, dich und mich,
nimmt uns zusammen wie ein Bogenstrich,
der aus zwei Saiten eine Stimme zieht.
Auf welches Instrument sind wir gespannt?
Und welcher Spieler hat uns in der Hand?
O süßes Lied.

Rainer Maria Rilke
(Erstdruck 1907)

_sawubona

In Kürze wird hier die Nachschau zu unserer Reise nach South Africa, unserem Abstecher zu den wilden Tieren ins Eastern Cape, und entlang der Garden Route ins Western Cape bis Cape Town mit Zwischenstopp im Wineland veröffentlicht.

Nach tiefem Schlaf mit einem argen Brummschädel erwacht, sind wir voll der Eindrücke von unserer Reise im Spätsommer auf die Südhalbkugel nach Südafrika.
Bei Temperaturen zwischen 20° und 37° Grad sind wir mit unserem Kleinwagen entlang Weiterlesen