Tag_2

Aufbruch

Geklapper von Stöckelschuhen
Blauschimmel und Biokakao
Pause im Stapelstuhl
Diebstahl von Plastikboxen
Kunst aus Korea
Ein halbes Läusedärmchen
Leipziger Lerche
Fahrt mit dem Fahrrad
Grafik und Industrie
Merseburger Manufaktur

Serviettenreste.                 Stille.

L_allerlei

Sphärische Klänge in der Leipziger Baumwollspinnerei –
Intro zum Großen Herbstrundgang 2013

Katalog der Kunst zum Kulturkonsum
Thüringer Bratwurst mit Pilsner Urquell
Halle 14 und Neo Rauch
Geschlossene Gesellschaft.
The Supershow – as/if
Porträt einer jungen Frau
Regenwetter und Scheinwerferlicht
Zigarettenpause und ein Anruf
Es ist an der Zeit.

Ein Hund jault – Applaus.                                         Invited.
22:15

Heute habe ich das erste Mal mit einer Tasse Kaffee in der Hand vor dem Haus gesessen.
Leichter Dampf stieg aus der Tasse auf. Vorsichtig nahm ich einen ersten Schluck und schloss die Augen. Der frühe Morgen verströmte eine friedliche Stille in diesen letzten Ferientagen. Die Luft war klar und frisch.
Der Herbst nahte. Morgens blieb es bereits länger dunkel. Die hellen Steinstufen waren noch kühl von der Kälte der Nacht, doch die Morgensonne entfaltete bereits jetzt ihre wärmende Kraft. Vom nahen Feld kam das Geräusch eines Treckers als ein Auto die Kieseinfahrt hochgefahren kam.

gestern, 29.08./13